g wirtschaft

"Bad Harzburger Werkstattdialog" gestartet

alt
alt
alt

Pro Goslar hat mit der Stadt Bad Harzburg eine neue Aktivität gestartet.

Der erste "Bad Harzburger Werkstattdialog" fand am 5. April in den Räumen der Fa. Goertz Bürotechnik im Hackelkamp statt. Der Hackelkamp liegt im Gewerbegebiet Bad Harzburg-Nord. Unternehmen / Unternehmer  aus diesem Gebiet und vom Finkenbrink waren zum Dialog von der Stadt und vom Verein eingeladen worden.

Fa. Goertz Bürotechnik, seit 1976 im Besitz der Familie Vogel und seit 1997 im Gewerbegebiet ansässig, stellte Räumlichkeiten und Verpflegung. Die 15 Teilnehmer konnten nach der Begrüßung durch Herrn Schwenke de Wall  und Herrn Bürgermeister Abrahms auf Bürostühlen der neusten Genration zur Diskussion Platz nehmen.

Insgesamt waren 8 Unternehmen vertreten, die zusammen mehr als 350 Personen beschäftigen.

Als Themenschwerpunkt / Hauptproblem für das Gewerbegebiet respektive die Unternehmensvertreter kristallisierte sich die fehlende Breitbandanbindung ans Internet heraus.

Dieses Problem wirkt heute in mannigfacher Weise in die Betriebsführung hinein, von der Angebotsabgabe über die Auftragsabwicklung bis letztlich hin zur Steuererklärung oder Absicherung der Betriebsgelände.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Harzburg wie der Verein pro Goslar bemühen sich bei allen möglichen Stellen auf eine rasche Abhilfe zu drängen.

Fotos: Stadt Bad Harzburg und pro Goslar.